leer leer
Haus der Architektur
Mariahilferstraße 2, A-8020 Graz
tel. +43 316 32 35 00 -0
office@hda-graz.at, www.hda-graz.at
Büro: Mo–Fr 10 bis 18 Uhr
Ausstellung: Di–So 10 bis 18 Uhr
leer
leer
leer leer
leer
Kalender

Das HDA

Architekturpreis des Landes Steiermark 2016

Architektursommer

Geführte Touren

Publikationen

Förderer, Sponsoren und Partner

Mitglieder

Newsletter

Suche

Presse

Veranstaltungsfotos

>>
leer leer

leer leer
Ausstellung

leerVon Menschen und Häusern - Livia Corona fotografiert Architektur aus der Steiermark

leer13.10.2009 bis 01.11.2009

leerVeranstaltungsort: HDA, Palais Thinnfeld, Mariahilferstraße 2, 8020 Graz

BEKANNTGABE: PREISTRÄGER ARCHITEKTURPREIS DES LANDES STEIERMARK 2008:

HAUS YUG, X ARCHITEKTEN

Am Montag, dem 12. Oktober 2008, gab Andreas Ruby, renommierter Berliner Architekturkritiker und Kurator des Architekturpreises des Landes Steiermark 2008, im Rahmen eines feierlichen Festakts im Weißen Saal der Grazer Burg den mit Spannung erwarteten Preisträger des Architekturpreises des Landes Steiermark 2008 bekannt. Gewinner der mit 8000 Euro Preisgeld dotierten, vom Land Steiermark durch Kulturlandesrätin Dr. Bettina Vollath verliehenen wichtigsten Auszeichnung für zeitgenössische Architektur in der Steiermark ist das Einfamilienhaus YUG im steirischen Frauental, entworfen vom Architekturbüro x architekten mit Sitz in Linz und Wien. "Dieses Haus passt an seinen Ort, es passt zu seinen Menschen und es passt in diese Zeit." begründete Kurator Ruby seine Wahl. Das Haus YUG wird im neu erschienenen Jahrbuch des Haus der Architektur Graz, das am 12. Oktober im Rahmen der Verleihung des Architekturpreises der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, gemeinsam mit elf weiteren für den Architekturpreis nominierten Projekten ausführlich dokumentiert.


AUSGEZEICHNETE ARCHITEKTUR

Seit bald dreißig Jahren würdigt die Steiermark ihre besten Neubauten mit dem Architekturpreis des Landes Steiermark, der alle zwei Jahre von der Steiermärkischen Landesregierung verliehen wird. Auf Initiative des ehemaligen steirischen Kulturreferenten und Landeshauptmann-Stellvertreter Dr. Kurt Flecker wird der Preisträger ab heuer nicht mehr wie bisher durch eine Jury, sondern einen international tätigen, alle zwei Jahre wechselnden Kurator bestimmt.


Zeitgleich mit der Verleihung des Architekturpreises wurde das von Ilka und Andreas Ruby herausgegebene Jahrbuch 2008/2009 des Haus der Architektur Graz präsentiert, das neben dem Preisträger elf weitere für den Architekturpreis nominierte Neubauten in der Steiermark dokumentiert.


Mit dem in diesem Jahr bereits zum vierten Mal herausgegebenen Jahrbuch des Haus der Architektur Graz wird ein auch im internationalen Vergleich radikaler Neuansatz unternommen: Während die Auswahl der publizierten Projekte bisher durch eine Jury getroffen wurde, wird diese Aufgabe ab heuer durch den Kurator des Architekturpreises des Landes Steiermark wahrgenommen. Der Kurator zeichnet darüber hinaus auch für die Gestaltung des Jahrbuchs verantwortlich, das pro Ausgabe ein neues Erscheinungsbild erhält. Ziel dieser Innovation ist es analog zur Neuausrichtung des Architekturpreises, das Baugeschehen in der Steiermark dem durchaus subjektiven Blick eines Fachexperten von außen zu unterziehen, um eine breitere Debatte anzuregen und Architektur aus der Steiermark auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt zu machen.


Die Fotoarbeiten von Livia Corona sind im Rahmen der Ausstellung "Von Menschen und Häusern - Livia Corona fotografiert Architektur aus der Steiermark" zu sehen. Die Ausstellung eröffnete im Anschluss an die Präsentation von Architekturpreis und Jahrbuch am 12. Oktober um 21 Uhr im Haus der Architektur.


ZUR AUSSTELLUNG

Die in der Ausstellung gezeigten Fotoarbeiten der in New York lebenden mexikanischen Fotokünstlerin Livia Corona präsentieren zwölf für den Architekturpreis des Landes Steiermark 2008 nominierte Bauten. Es handelt sich dabei um eine Auswahl aus den 111 Fotos, die während eines sechswöchigen Aufenthaltes für das Jahrbuch des Haus der Architektur Graz 2008/2009 erstellt wurden. Im Gegensatz zur klassischen Architekturfotografie beschränken sich Coronas Bilder nicht auf die reine Dokumentation von Architektur, sondern können als eigenständiges künstlerisches Werk gesehen werden, in dessen Mittelpunkt das Verhältnis von Menschen und Räumen steht. Wie schon in früheren Projekten arbeitet Corona auch für die Fotografien des Jahrbuchs mit den BewohnerInnen der Bauten, zufälligen PassantInnen oder eigens für die Fotosession engagierten AkteurInnen. Ziel dieser Strategie ist es, eingefahrene Konventionen der fotografischen Architekturvermittlung aufzubrechen.


Ausstellungsdauer:
Dienstag 13. Oktober bis Sonntag 01. November 2009
Di-So 10-18 Uhr



NEUERSCHEINUNG

Das Jahrbuch des Haus der Architektur Graz dokumentiert regelmäßig die besten Neubauten in Graz und der Steiermark, unter anderem den Gewinner des Architekturpreises des Landes Steiermark. Mit der nunmehr vierten Ausgabe des Jahrbuches wird ein umfangreicher Neuansatz unternommen. Anders als in früheren Jahren zeichnet nicht mehr eine Jury, sondern der Kurator des Architekturpreis des Landes Steiermark – in diesem Jahr der Berliner Architekturkritiker Andreas Ruby – für die Auswahl der im Jahrbuch veröffentlichten Projekte verantwortlich. Ein subjektiver, aber gerade deshalb ungewöhnlich pointierten Blick auf das aktuelle Baugeschehen in Graz und der Steiermark ist damit garantiert, kongenial ergänzt um Livia Coronas fotografische Dokumentation der Gebäude und ihrer BewohnerInnen. Die Darstellung zeitgenössischer Bauten auf den Ebenen Architekturkritik und Fotokunst verleiht dem Buch Komplexität und Vielschichtigkeit.

Ilka & Andreas Ruby (Hrsg.): Von Menschen und Häusern. Architektur aus der Steiermark. Architektur Graz Steiermark Jahrbuch 2008/2009. Mit Fotografien von Livia Corona. Sprache: d/e, 332 Seiten. Verlag Haus der Architektur Graz, 2009. Preis: 39,90 Euro.

Projektleitung:
Markus Bogensberger, Heinz Rosmann, Fabian Wallmüller
Projektkoordination
: Tanja Gurke
Fotoassistenz: Kathrin Göttfried, Karin Lernbeiß und Thomas Raggam



leer leer leer
Deutsch | English

Von Menschen und Häusern. Architektur aus der Steiermark. Architektur Graz Steiermark Jahrbuch 2008|2009. Herausgeber: Ilka & Andreas Ruby. Mit Fotografien von Livia Corona. 320 Seiten. Verlag Haus der Architektur Graz, 2009. Preis € 39,90. Cover: textbild • Photographs by Livia Corona © 2009
Photographs by Livia Corona © 2009

Links
Kultur Steiermark
Livia Corona

leer leer leer leer leer
leer leer leer leer
impressum
leer
leer